T 05933 930 30
kontakt@edvs-lathen.de

Das Team der Schule

An unserer Schule werden mehr als 700 Schülerinnen und Schüler von fast 70 Kolleginnen und Kollegen beschult.

Darüber hinaus kümmert sich ein Team von drei Sekretärinnen und ein Schulassistent um die Belange der Eltern, Schüler und Kollegen.

Unsere Sozialpädagogen Frau Böwer, Frau Krüssel und Frau Diek sind bei Problemen Ansprechpartner für Schüler, Eltern und Lehrer. Frau Schulte-Kloppenburg und Frau Wübbolt als Beratungslehrkräfte ergänzen dieses Aufgabenfeld.

Herr Hinrichs, unser Hausmeister, betreut das Gebäude und die Außenanlagen der Schule. In den Wintermonaten wird er von Frau Donde unterstützt, die im Sommer das Freibad mit betreut.

Hinzu kommen noch eine Anzahl von pädagogischen Mitarbeitern, Schulbegleitern, Reinigungskräften und Frau Kampen, unsere Frau am schuleigenen Kiosk, die sich neben den Frauen in der Mesa um das leibliche Wohl unserer Schüler und Kollegen sorgt.

Unsere Schulleitung stellt sich vor.

Ralf Haustein

Schulleiter
Mein Name ist Ralf Haustein. Ich bin seit Sommer 2016 Schulleiter an dieser Schule. Ich wurde 1965 in Sande/Friesland geboren. Mit meiner Frau wohne ich in Haren an der Ems. Ich habe zwei erwachsene Kinder. Studiert habe ich sowohl evangelische Theologie auf Pfarramt als auch das Lehramt mit den Fächern Mathematik, evangelische Religion und Sport. Zuvor war ich einige Jahre als stellvertretender Schulleiter an der Heinrich von Kleist Schule in Papenburg. Vor meiner Tätigkeit in der Schulleitung war ich Fachseminarleiter Mathematik am Studienseminar in Nordhorn und Fachberater für evangelische Religion.

Karin Triphaus

Stellvertretende Schulleiterin

Ich heiße Karin Triphaus und bin seit 1993 als Lehrerin in Lathen tätig, bis im Jahre 2010 an der damaligen Realschule Lathen. Seit Sommer 2010 bin ich Stellvertretende Schulleiterin der Erna-de-Vries-Schule (der heutigen Grund- und Oberschule). Geboren wurde ich 1960 in Meppen, wo ich auch heute noch mit meinem Mann wohne. Ich habe drei erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder. In Osnabrück studierte ich die Fächer Mathematik und Katholische Religion. Neben meiner unterrichtlichen Tätigkeit gehören zu meinem Zuständigkeitsbereich an der Schule in erster Linie die Gestaltung des Stundenplanes, Planungen für einen geregelten Ablauf des Schulalltages sowie die Unterstützung bei der Erarbeitung und Umsetzung didaktischer und pädagogischer Konzepte.

Melanie Ull-Tietz

Oberschulkonrektorin
Mein Name ist Melanie Ull-Tietz und ich bin seit 2004 fest an dieser Schule. Als zweite Oberschulkonrektorin bin ich seit 2011 vor allem für die Arbeit an der Grundschule der Erna-de-Vries-Schule zuständig. Ich wurde 1974 in Haselünne geboren und wohne mit meinem Mann in Meppen. In Vechta habe ich die Fächer Deutsch, Katholische Religion und Englisch auf Lehramt studiert.

Andreas Ellermann

Didaktischer Leiter
Mein Name ist Andreas Ellermann und ich bin seit 2005 fest an dieser Schule. Als Didaktischer Leiter bin ich seit 2012 verantwortlich für die Erarbeitung und Weiterentwicklung der didaktischen und pädagogischen Konzeptionen der Schule. Ich wurde 1978 in Hannover geboren und wohne mit meiner Frau und meinen 4 Kindern in Klein-Berßen. Nach dem Abitur am Gymnasium Marianum in Meppen 1998, habe ich in Vechta die Fächer Sport, Mathematik und Sachunterricht auf Lehramt studiert. Meine Ausbildung zum Lehrer habe ich von 2003 bis 2004 an dieser Schule absolviert. Anschließend war ich als Vertretungslehrer für ein halbes Jahr an der Kirchschule in Papenburg tätig.

Schulverwaltung und Organisation

Unsere Schulsekretärinnen, Hausmeister und der Schulassistent der Schule

Andreas Hinrichs

Hausmeister

Matthias Loehn

Schulassistent

Monika Dräger

Schulsekretärin

Marion Wessels

Schulsekretärin

Karin Rammert

Schulsekretärin

Das Angebot der Sozialpädagogen

Wir verstehen uns als Ansprechpartner für unsere Schülerinnen und Schüler, deren Eltern, unsere Lehrerkolleginnen und Kollegen. Wir haben für jeden ein offenes Ohr, helfen bei Konflikten, beraten und vermitteln. Unser Team kooperiert mit Jugendämtern, Einrichtungen der Jugendhilfe, Beratungsstellen, Psychologen, etc.

Stundenplanmäßig sind wir mit dem Sozialtraining im Jahrgang 5 und 8 eingesetzt.

Katja Nüsse-Kuper

Ich bin seit mehr als 7 Jahren als Schulsozialarbeiterin an den Grundschulen der Samtgemeinde Lathen tätig. Zuvor habe ich in Münster Soziale Arbeit studiert. Dank der Wahl des Schwerpunktes „Kinder- und Jugendhilfe. Arbeit mit Familien“ und durch die Erfahrungen meines Praxissemesters an unserer Schule, habe ich mich schon früh für die vielen Facetten der Schulsozialarbeit und die Arbeit mit jungen Menschen begeistern können. Diese Begeisterung ist mir bis heute geblieben. Ich lebe seit dieser Zeit mit meinem Mann und meinen beiden Söhnen in Lathen.

Jonas Koop

Mein Name ist Jonas Koop, ich komme aus Haren (Ems) und studiere an der Katholischen Hochschule Münster, Soziale Arbeit. Im Rahmen dieses Studiums, habe ich am Anfang des Schuljahres 2020/2021, mein Praxissemester an der Erna-de-Vries-Schule begonnen. Vor dem Studium habe ich die Realschule in Haren besucht, anschließend habe ich eine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger an der Marienhausschule gemacht und gleichzeitig mein Fachabitur erworben.

In meiner Freizeit kümmere ich mich um unsere Pferde und engagiere mich im Reitverein, der Kirchengemeinde St. Martinus Haren und in der Behindertenhilfe. Ich freue mich auf die Aufgaben an der Erna-de-Vries Schule.

Natja Böwer

Mein Name ist Natja Böwer, ich bin seit 2016 mit einer halben Stelle als Schulsozialarbeiterin an dieser Schule tätig. Ich habe Sozialwesen studiert, zuvor eine Ausbildung zur Erzieherin gemacht und war selbst schon Schülerin dieser Schule. Vor meiner Beschäftigung an der Erna-de-Vries- Schule war ich 11 Jahre in Lingen an einer Haupt- und Realschule als Schulsozialarbeiterin tätig. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder.

Vorstellung der Beratungslehrerinnen

Wir unterstützen euch bei Lernstörungen und Leistungsschwächen/Nachteilsausgleich, Verhaltensauffälligkeiten, Ängste, Mobbing, persönliche Problemsituationen/ Krisen und Absentismus.

Die Beratung ist kostenlos, freiwillig und vertraulich.

Mein Name ist Silke Wübbolt und ich bin an unserer Schule neben Frau Schulte-Kloppenburg ebenfalls als Beratungslehrkraft tätig. Ich unterrichte in Lathen seit dem 1. Februar 2000.

Um auf den zunehmenden Bedarf an ratsuchenden Schülern, Eltern und Lehrern angemessen reagieren zu können, wurde ich von der Niedersächsischen Landesschulbehörde im Jahr 2016 mit der Wahrnehmung der Funktion einer Beratungslehrkraft beauftragt. Diese Weiterbildung habe ich im November 2018 erfolgreich abgeschlossen und bin seitdem eine weitere Ansprechpartnerin in unserem Beratungsteam.

Sprechzeiten

Dienstag, 4. Schulstunde
Freitag, 2. Schulstunde
und nach Vereinbarung

Mein Name ist Marita Schulte-Kloppenburg. Ich bin seit dem 01. August 2000 als Lehrerin an der Erna-de-Vries-Schule tätig.

Mit Beginn des Schuljahres 2011/12 wurde ich mit der Funktion der Beratungslehrerin an unserer Schule beauftragt. In einer zweijährigen Weiterbildung mit abschließender Prüfung wurde ich von 2011-2013 durch die Schulpsychologen der Landesschulbehörde zur Beratungslehrerin ausgebildet.

Seit August 2018 bin ich mit der Übernahme einer Funktionsstelle zudem zuständig für die Bereiche „Planung und Durchführung schulischer Projektarbeit“ und
„Planung, Koordinierung und Weiterentwicklung der Ganztagsschule“. Des Weiteren bin ich Mitglied im schulinternen Krisen- und Notfallteam.

Sprechzeiten

Dienstag, 3. Schulstunde
Mittwoch, 3. Schulstunde
und nach Vereinbarung