T 05933 930 30
kontakt@edvs-lathen.de

Berufsorientierung

Frau Huntemann ist an unserer Schule in erster Linie für die Berufsorientierung zuständig. Sie wird unterstützt durch Herrn Hicking.

Das Angebot zur Berufsorientierung ist an unserer Schule vielfältig. Sie erfolgt ab Jahrgang 8 und geht bis zum Jahrgang 10. Dabei geht es von Betriebsbesichtigungen über Betriebspraktika hin zu den Profilfindungstagen. Hinzu kommen weiter Projekttage mit dem Schwerpunkt Bewerbungstraining, in denen es sowohl um die Bewerbung selbst wie auch um das Bewerbungsgespräch aber auch um das persönliche Auftreten geht. Zudem findet im Laufe der Jahre ein Besuch Berufsinformationszentrums (BIZ) wie Besuch regionaler Ausbildungsbörsen statt.

Frau Huntemann

Berufsorientierung an der ERNA-DE-VRIES – Schule in Lathen

  • Jahrgang 7/2. Hj.:
    • Teilnahme am Zukunftstag
  • Jahrgang 8:
    • Durchführung des KFV Profil AC während der Projektwoche
    • Profilfindungstage BBS
    • Einführung des Berufswahlpasses
    • Bewerbungstraining Teil I im 2. Halbjahr (Deutsch- und Wirtschaftsunterricht)
    • Besuch des BIZ in Leer
    • Besuch der lokalen Ausbildungsbörse
    • Betriebspraktikum 14-tägig vor den Sommerferien
  • Jahrgang 9:
    • Berufswahlpass
    • Wahl eines WPP (mit Kooperationsbetrieben) oder eines Praktikumsbetriebs
    • Besuch der lokalen Ausbildungsbörse
    • Besuch der BIB in Papenburg
    • Individuelle Termine mit dem Berufsberater
    • Bewerbungstraining Teil II mit externen Trainern (Julia Janning, AOK; Werner Kremer, UPM)
    • Betriebspraktikum 14-tägig vor den Osterferien
  • Jahrgang 10:
    • Berufswahlpass
    • Besuch der BIB Papenburg
    • Vorbereitung auf die weiterführenden Schulen, Unterstützung bei Bewerbungen und Anmeldungen
    • Individuelle Beratungstermine
    • Besuch der lokalen Ausbildungsbörse
    • Bewerbungstraining Teil III im Rahmen der Projektwoche (z.B. Vorstellungsgespräche simulieren, Knigge, usw. durch AOK, UPM)

Berufsberatung

Herr Jürgen Hebbelmann ist an unserer Schule der zuständige Berufsberater der Agentur für Arbeit Sögel.

Der erste Kontakt mit dem Berufsberater Herrn Hebbelmann beginnt in der 8. Klasse. In den Unterrichtseinheiten “Berufsorientierung/ Berufswahlinformationen” informiert Herr Hebbelmann über die Berufssuche, Ausbildungsvermittlung, wichtige Phasen der Berufsfindung, Anmelde- und Bewerbungstermine, weitere Schulbesuchsmöglichkeiten, usw.

Daneben bietet Herr Hebbelmann unseren Schüler/innen in der Schule persönliche Beratungsgespräche an, zu denen er auch die Eltern recht herzlich einlädt.

Sprechstunden

Montag und Dienstagvormittag
außer jeden 1. Montag im Monat
in Raum E 1.04.

Außerdem kann man Herrn Hebbelmann in der 
Agentur für Arbeit in Sögel, Prinzenkamp 3, 49751 Sögel,
unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 – 4 5555 00
oder per E-Mail (Verlinkung zu iserv) erreichen.

Herr Hebbelmann

Folgende Serviceleistungen bietet Herr Hebbelmann an bzw. können vermittelt werden

  • Einzelberatung (mit und ohne Eltern)
  • Gruppenberatung
  • Sprechstunde
  • Ausbildungsstellenvermittlung
  • Schulplatzadressen
  • Tipps zu Bewerbungen, Vorstellungsgesprächen und Auswahlverfahren
  • Ärztliche Eignungsuntersuchungen
  • Berufspsychologische Eignungsuntersuchungen
  • Ausbildungsmessen
  • Informationsmaterialien (Beruf aktuell, Berufswahl Info) Elternabende